approbation arzt ausland akademie head
approbation arzt ausland akademie head

Akademie Arzt Ausland Approbation
DAS SCHULUNGS- & BETREUUNGSPROGRAMM DER
EU-AKADEMIE FÜR AUSLÄNDISCHE ÄRZTINNEN & ÄRZTE
ZUR VORBEREITUNG AUF DIE APPROBATION

TEIL 1 - Vor der Einreise nach Deutschland

Die Akademie prüft auf Antrag der Bewerberinnen und Bewerber die grundsätzliche Anerkennungsfähigkeit des Medizinabschlusses in Deutschland anhand zur Verfügung gestellter Dokumente, stellt die notwendigen Unterlagen gemeinsam mit dem Antragsteller zusammen und reicht diese dann vollständig im Auftrag des Antragstellers bei der Bezirksregierung Köln ein. Gleichzeitig wird ein sogenannter Defizitbescheid beantragt.

Nach Vorliegen des Defizitbescheides stellt die Akademie gemeinsam mit dem Antragsteller alle Unterlagen zusammen, die zur erfolgreichen Beantragung eines Antrags auf Erteilung eines Visums für 18 Monate gemäß § 17a AufenthaltsG erforderlich sind.

Die Akademie begleitet die ausländischen Ärztinnen und Ärzte mit Rat und Tat durch das gesamte Anerkennungsverfahren und gibt Hilfestellungen bei allen notwendigen Schritten.

Von der vorläufigen Antragsprüfung über das Visum und die Maßnahme bis hin zu den notwendigen Prüfungen für die Approbation.

TEIL 2 - Das Programm der Maßnahme in Deutschland
bestehend aus den Abschnitten A und B


Zum umfangreichen Schulungs- und Betreuungsprogramm der EU-Akademie zur Vorbereitung ausländischer Ärztinnen und Ärzte auf die Approbation gehören Sprachausbildungen und medizinisch-theoretischer Unterricht sowie Hospitationen und Praktika als Gastärzte in Kliniken und Krankenhäusern sowie allgemeinmedizinischen, internistischen und hausärztlichen Praxen in der Städteregion Aachen sowie im Kreis Düren. Das Programm insgesamt umfasst mehr als 3.000 Unterrichtseinheiten in einem Zeitraum von rund eineinhalb Jahren
.

In den ersten 20 Wochen (Abschnitt A) liegt der thematische Schwerpunkt der Vorbereitungsmaßnahme auf der intensiven Sprachausbildung. Die Ärztinnen und Ärzte lernen Deutsch, beginnend mit A2 über B1 bis B2 und schließen diesen Ausbildungsteil mit der anerkannten Prüfung des telc-Institutes ab. Ebenfalls in diesem Zeitraum soll der Deutsch-Test für Zuwanderer absolviert werden. Alles in allem sind hierfür rund 800 Unterrichtsstunden vorgesehen.

In den Wochen 21 bis 72 folgt die Komplettausbildung im Rahmen der untenstehen Maßnahme zur Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung sowie auf die ärztliche Kenntnisprüfung.
Zum Abschnitt B, dem medizinisch-theoretischen wie medizinisch-praktischen Unterricht gehören u.a. die Fächer

> Einführung in das deutsche Gesundheitswesen
> Rechtskunde
> Innere Medizin
> Chirurgie
> Pharmakologie, Pharmakotherapie
> Bildgebende Verfahren, Strahlenschutz
> Notfallmedizin
> Hygiene
> Gesprächsführung, Anamnese, Dokumentation

Im Anschluss an diesen Ausbildungsabschnitt erwarten die Seminaristen Ihre Einladungen zu Fachsprachentest C1 bei der Ärztekammer Nordrhein sowie zu ihrer Kentnisprüfung Medizin beim Landesprüfungsamt Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Beide Prüfungen müssen als wesentliche Voraussetzungen für die Approbationserteilung bestanden werden.

AUSLÄNDISCHE ÄRZTE - eine wichtige und notwendige Ergänzung für unser Gesundheitssystem und die Patienversorgung in Deutschland. Heißen wir sie gemeinsam willkommen und geben wir Ihnen alle Starthilfe, die sie benötigen. Denn wir benötigen sie und ihre Hilfe, jeder eizelne von uns.



Die Maßnahme wird zugelassen gemäß §81 SGB III



FÖRDERUNG DER BERUFLICHEN
AUS- & WEITERBILDUNG DURCH DIE
BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT

Die Agentur für Arbeit unterstützt die berufliche Weiterbildung von arbeitslosen Menschen und die berufliche Qualifizierung von Beschäftigten. Hierzu stehen verschiedene Fördermöglichkeiten und Lernprogramme zur Verfügung. Die EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES hat über die fachkundige Stelle CertQua in Bonn Maßnahmenzulassung für das Gesamtprogramm beantragt. Die Akademie geht derzeit davon aus, dass das Gesamtprogramm durch die Agentur für Arbeit gefördert werden kann. Nach Abschluß der notwendigen Prüfungen werden wir die Maßnahmenzulassung in Form des sogenannten Maßnahmenbogens gemeinsam mit der Trägerzulassung an dieser Stelle veröffentlichen.

QUALIFIKATIONSMAßNAHME MIT MEHR ALS 3000 UNTERRICHTSEINHEITEN

72 Wochen intensive Qualifizierung zur Vorbereitung auf Fachsprachprüfung und Kenntnisprüfung für die deutsche Approbation von Ärzten aus Nicht-EU-Staaten wie zum Beispiel Ägypten, Marokko oder Tunesien. Diese Ärzte sind gute und gewünschte Migranten; Gewaltäter sind es nicht.

In diesen Ländern gibt es ein Ärzteüberschuss, Ärzte sind arbeitslos, die in Deutschland helfen können, den akuten Ärztemangel zu lindern. Die EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES hilft diesen ärzten auf ihrem Weg und gleichzeitig den Menschen in Deutschland.

Nebenstehend sehen Sie die Konzeption der geplanten Maßnahme Stand Januar 2018 (Änderungen vorbehalten). Die Maßnahme ist eine förderfähige Maßnahme gemäß §81 SGB III. Die notwendige AZAV-Trägerzulassung für die Akademie ist in Bearbeitung, die Maßnahmenzulassung wird unmittelbar folgen.

Der Einstieg in diese Maßnahme ist möglich, wenn ein abgeschlssenes ausländisches und anerkennungsfähiges Medizinstudium nebst ärztlicher Zulassung im Heimatland vorliegt und mindestens ein Sprachniveau Deutsch B2 nachgewiesen wird,

Ohne Vorliegen des B2-Niveaus ist die Teilnahme an einer Vorschaltmaßnahme (20 Wochén) möglich bzw. vorgesehen, die ebenfalls von der Bundesagentur für Arbeit gefördert werden kann. Hierbei handelt es sich dann um einen sehr kompakten Intensivsprachkurs (A2-B2) der aber speziell auf Mediziner ausgerichtet sein wird und von den Teilnehmern eine besondere Lernkompetenz voraussetzt.

Glücklicherweise sind Mediziner daran gewöhnt zu lernen und lernen zu wollen anstatt das Erlernen der deutschen Sprache nur als notwendige Prozedur für ein Bleiberecht zu empfinden.

approbation arzt ausland akademie head

IMPRESSUM

EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES
Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV)
European Economic Interest Grouping (EEIG)
Groupement européen d'intérêt économique (GEIE)

Handelsregister-Nr.: HRA Aachen 9073

Im Eichelkamp 5
D-52249 Eschweiler/Rhld.

Homepage: www.arztausland.com
Email: info(AT)arztausland.com

Telefon: +49 2403 - 88 17 402
Telefax: +49 2403 - 88 17 883

Datenschutzerklärung

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links sich die Inhalte von gelinkten Seiten zueigen macht und ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, in dem man sich ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten distanziert. Da wir auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten im Internet haben, distanzieren wir uns hiermit von Inhalten jeglicher Art auf diesen verlinkten Seiten.

Wir erklären ausdrücklich, dass wir auf außerhalb unserer Internetpräsenz liegenden Seiten keinerlei Einfluss bezüglich deren Gestaltung und Inhalt haben und somit auch nicht verantwortlich sind. Sollte auf den von unserer Homepage verlinkten Seiten illegaler Inhalt verbreitet werden, so bitten wir darum, uns umgehend darüber zu benachrichtigen, damit wir die betreffenden Links entfernen können.

ALLE ANGEBOTE DER AKADEMIE & PARTNERLINKS






GUT ZU WISSEN: